Wir bieten Fort- und Weiterbildungen, Teamcaoching und Beratung sowie ein individuelles Verfahren zum Qualitätsmanagement von Kindertagesstätten.

Qualitätsentwicklung in Kindertageseinrichtungen

Wir bieten ein geeignetes und erprobtes Verfahren an, das von Anfang an auf Partizipation aller beteiligten Akteure setzt und verschiedene Formen der Evaluation für die unterschiedlichen Teilnehmender anwendet. Es richtet sich gleichermaßen an die Vertreterinnen und Vertreter des Trägers, an die pädagogischen Führungskräfte in Kitas und an die pädagogischen Fachkräfte als Teams. Sie treten gemeinsam in einen Dialog über Vorstellungen von „guter“ pädagogischer Praxis mit dem Ziel, konkrete spezifische Standards für Qualität festzuschreiben.

Im Ergebnis entsteht ein Handbuch für Qualität, das abgestimmt auf die spezifischen Gegebenheiten von Kitas unter dem Dach eines Trägers ist.

Das Qualitätsverfahren basiert auf den folgenden Prinzipien:


- auf der Basis von Ist-Stand-Analysen werden Vorstellungen über gute Qualität in Kindertages-
  einrichtungen gemeinsam erarbeitet und als Standards festgelegt
- die Standards orientieren sich an den Leitlinien des Bildungsprogramms von Sachsen-Anhalt
  und werden im Dialog zwischen den Beteiligten sowie an die Strukturen vor Ort angepasst
- die Partizipation der Akteure am Prozess ermöglicht sowohl Transparenz als auch
  eine höhere Identifikation mit den erarbeiteten Ergebnissen
- das gesamte Verfahren wird dokumentiert und zur Abstimmung dem Träger, den Leitungskräften
  der Kindertageseinrichtungen als auch den Teams und optional den Elternvertretern vorgelegt


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen